Dies und Das


„Ich wünsche dir für das neue Jahr: einen Engel, der deinen Namen kennt.
Einen Engel der schützend hinter dir steht und dich hält wenn der Winterwind stärker weht.
Einen Engel, der deine Welt heller macht und der über dich und dein Leben wacht.“

Der LandFrauenverein Barsinghausen
wünscht Ihnen
ein GESUNDES Jahr 2021!


LandFrauenvorstand hält Verbindung zu den Mitgliedern

Die Coronazeit = ist eine schwierige und ungewöhnliche Zeit!!!
Gerade jetzt wo wir keinen Kontakt mit anderen haben sollen, kein Wiedersehen mit lieben Freunden, kein Klönen in gemütlicher Runde, ist es sooo wichtig miteinander auf eine andere Art Kontakt zu halten.
Darum hat der Vorstand einen Weihnachtsbrief mit einem kleinen Präsent an alle Mitglieder geschickt!

Diesen Brief hier lesen!


Die Weihnachtsfeier ist abgesagt, aber………

…….. aber einen sehr beliebten Programmpunkt unserer Weihnachtsfeiern können Sie, trotz allem, hier nachlesen:

Jedes Jahr wird der Weihnachtsbrief der Vorsitzenden des Niedersächsischen LandFrauenverbandes, Elisabeth Brunkhorst, verlesen.

Den Text finden Sie hier!


Herbst im Deister –
LandFrauen wandern!

Bei schönstem Herbstwetter traf sich eine kleine Gruppe wanderfreudiger LandFrauen in Wennigsen. Das Ziel war, auf einem schönen Rundweg die Wasserräder zu besuchen. Obwohl alle die Wasserräder kannten, lag die letzte Wanderung dorthin meistens viele Jahre zurück. (z.B. als die eigenen Kinder / Enkelkinder noch klein waren)
Fotos über diesen wunderschönen Nachmittag finden Sie hier!



Leider keine „Dankeschönfahrt“ mit den Ortsvertrerinnen!

Wer den Text lesen möchte
findet ihn hier!

Nach einem schwierigen Frühjahr, in dem der LandFrauenverein Barsinghausen viele im Programm angekündigte Veranstaltungen auf Grund von Corona absagen musste, hat der Vorstand ein neues Programm 2020/2021 geplant und organisiert.
Da die sonst übliche Programm-Verteilung an die Ortsvertreterinnen (Dankeschönfahrt) in diesem Jahr ausfallen musste, besuchten
2 Vorstandsmitglieder alle OV´s zu Hause (natürlich unter Einhaltung der üblichen Hygiene-und Abstandsregeln) um ihnen das Programm für ihre jeweiligen Mitglieder zu bringen.
Sehr zur Freude aller Ortsvertreterinnen überreichten die beiden ihnen auch ein kleines Präsent als Dankeschön für ihre Arbeit, mit einem passenden, netten Text dazu.


LandFrauen Barsinghausen beenden ihr Programm
mit einer sommerlichen Fahrradtour!

Es war schwierig, dieses Frühjahr / dieser Sommer 2020 für die Landfrauenarbeit – Corona hatte alles fest im Griff. Einige Versammlungen mussten abgesagt werden und auch die beliebten Fahrten fielen aus.
Doch der letzte, im Programm angekündigte, Termin konnte durch die Lockerungen stattfinden. Eine sommerliche Fahrradtour!

Einen kleinen Bericht darüber finden Sie hier!
Und auch Fotos finden Sie hier!


Brief an die Mitglieder

Coronazeit
im
LandFrauenverein Barsinghausen

In dieser schwierigen Zeit der Coronakrise ist das Vereinsleben auch bei den LandFrauen Barsinghausen seit März nach und nach komplett eingestellt worden. Durch die Kontaktbeschränkungen im privaten sowie auch im öffentlichen Leben mussten alle Vortragsveranstaltungen, Seminare, Fahrten usw. abgesagt werden.

Mit diesem persönlichen Brief an jedes Mitglied fand der Vorstand eine Möglichkeit mit den LandFrauen in dieser Zeit Verbindung zu halten.

Der Inhalt des Briefes finden Sie hier


LandFrauenverein Barsinghausen spendet
selbstgenähte Behelfs-Mund-Nasen-Masken
an den Arbeiter-Samariter-Bund Barsinghausen (ASB)

Der Niedersächsische LandFrauenverband hat vor einigen Wochen seine Kreisverbände und Ortsvereine zu der Aktion „LandFrauen helfen – LandFrauen nähen Behelfs-Mund-Nasen-Masken“ aufgerufen.
Auch der LandFrauenverein  Barsinghausen hat sich daran beteiligt – mit einem unwahrscheinlichen Erfolg  – 17 Näherinnen haben insgesamt 346 Mund-Nasen-Masken hergestellt. ABER – das war nur möglich mit dem tollen Einsatz der Mitglieder und anderer Frauen die auf dem Land leben. Sie alle haben sich mit großem Eifer an ihre Nähmaschinen gesetzt um für diese Aktion zu nähen. 
Dies sind aber KEINE medizinischen Mundschutze, sondern handgefertigte Behelfs-Mund-Nasen-Masken. Sie wurden dann von einem Mitglied des Vorstands vor Ostern zum ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) nach Barsinghausen gebracht. Dort werden sie gewaschen, vakuumverpackt und an unterschiedliche Pflegeeinrichtungen und Hilfsdienste im Raum Barsinghausen / Wennigsen verteilt. Die ASB-Mitarbeiter waren ganz überwältigt von dieser großen Anzahl der gespendeten Masken.


Gibt es in Hannover ein Buchdruckmuseum???
Ja – die LandFrauen Barsinghausen haben es besucht!

Eine kleine Gruppe Barsinghäuser LandFrauen hat das Buchdruckmuseum in Hannover besucht – und alle waren total begeister!!!
Einen kleinen Bericht über diese Aktion finden Sie hier!



Weitere Fotos finden Sie hier!


Frühstücksveranstaltung im Februar
– immer wieder beliebt!

Auch der Vortrag zu dem Thema:
„Gibt es noch genug Lebensraum für Bienen? – Erfahrungen eines Imkers!“ fesselte die Zuhörerinnen.
Ein Bericht über diese tolle Veranstaltung finden Sie hier!
Weitere Fotos sind hier!

Wie in jedem Jahr fand wieder im Februar die beliebte Frühstücksveranstaltung des Vereins statt.
Im Dorfgemeinschaftshaus in Stemmen hatten sich die ehrenamtlichen Helferinnen sehr viel Mühe gegeben und ein tolles Büfett gezaubert.

Herr Martin Koloff aus Kolenfeld (Referent)

2020 – Das LandFrauenjahr in Barsinghausen
fängt an mit der Jahreshauptversammlung

Am 22. Januar 2020 begann das neue LandFrauenjahr in Barsinghausen mit der alljährlichen Mitgliederversammlung. Nach den Regularien und einer leckeren Kaffeepause hielt die Referentin Frau Krause-Frische einen super interessanten Vortrag zu dem Thema:
„Das Karussell in meinem Kopf – Wege aus der Grübelfalle“

Beim Verlesen des Jahresberichtes konnten die LandFrauen sich nochmal an die vielen Vorträge, Fahrten, Wanderungen, Radtouren und sonstigen Aktionen zurück erinnern
Die Referentin hatte mit ihrem Vortrag den Nerv der Zuhörerinnen getroffen. Auf eine sehr charmante Art verstand sie es dieses recht ernste Thema oft auch humorvoll rüberzubringen.
Die Regularien wurden aufmerksam verfolgt.


Während der Kaffeepause verwöhnte das Gasthaus Müller in Göxe dieLandFrauen mit leckerem Kuchen